Category Archives: diary in India – August 2013

Rückblick.Resümee

Eine Woche wieder in Österreich – genug Zeit alle Eindrücke ein bisschen zu sammeln und zu sortieren. Dieses Monat in Sunderpur war unglaublich intensiv. Abgesehen auf meiner Arbeit auf der Baustelle, wollte ich das Dorf und die Leute, die hier … Continue reading

Posted in diary in India - August 2013 | Leave a comment

Picknick in Laxmanoa

Ich weiss ich bin furchtbar und schreib gar nichts und lass nichts von mir hoeren. Aber ich muss zwecks organisation schon viel mehr am Computer sitzen als mir lieb ist… und dann ist dass auch noch ein uraltes Ding, das … Continue reading

Posted in diary in India - August 2013 | 1 Comment

uff…

Tagebuch zu schreiben war in Frankreich und Kanada so viel einfacher. Hier ist einfach zu viel los. Zu viele up and downs. Ich kann das alles gar nicht fassen. Ich werd gerade durch ein Meer an Emotionen gezogen. Mal himmelhoch … Continue reading

Posted in diary in India - August 2013 | Tagged , , , , , , | 1 Comment

es gibt mich schon noch…

ich lebe schon noch 😉 – es ist nur wahnsinnig viel zu tun hier. Bin immer wieder in meetings und noch gar nicht richtig auf die Baustelle gekommen. Heute Abend habe ich mit Kabita und Magnus ueber die “boarding school” … Continue reading

Posted in diary in India - August 2013 | Leave a comment

angekommen in Little Flower

Ich bin angekommen – kaum zu glauben noch ist es total unwirklich. Obwohl ich schon fast alle gesehen habe und auch schon die Baustelle begutachtet habe. Schwieriges Thema. Ich werde morgen alle um 8h treffen zum morning circle. Da will … Continue reading

Posted in diary in India - August 2013 | Leave a comment

preparing for India

WOW Es gibt so viel zu tun. So viele liebe Leute, die ich gerne nochmal sehen möchte und mich verabschieden möchte. Nach Wien fahren um mein Visum zu beantragen. Sachen auf der Uni fertig machen… Hindi lernen – ich bin … Continue reading

Posted in diary in India - August 2013 | Tagged , , , , | Leave a comment